2019-03-05

Kreislaufwirtschaft für Kinder!

Eine der großartigen Eigenschaften von TICCIT  ist, dass es Kinder über die Kreislaufwirtschaft unterrichtet, ohne dass sie es überhaupt wahrnehmen! TICCIT (Trees Into Cartons, Cartons Into Trees) ist unser Schulprogramm über Bäume, Faltschachteln und die Umwelt. Es macht viel Spaß und fördert den Unterricht kommender Käufergenerationen hinsichtlich der Vorteile von Faltschachteln.

Aber es ist kein Selbstlernprogramm – alle, die der Faltschachtelbranche verbunden sind, müssen sich engagieren. Sämtliche Informationen dazu finden sich auf unserer Website. Aber wo beginnen? Als Erstes empfehlen wir unseren Unternehmen, einen TICCIT-Botschafter zu ernennen: Jemanden, der die Aktivitäten im täglichen Betrieb koordinieren kann. Seine Aufgabe ist es, die Mitarbeiter zu motivieren, ihre örtliche Schule zu kontaktieren und einen Termin zu vereinbaren, um dort über TICCIT zu sprechen. Wahrscheinlich ist es am besten, wenn sie die Schule gemeinsam mit einem Kollegen besuchen, der einen Teil des Unterrichts übernimmt und moralische Unterstützung leistet! Sämtliche Unterrichtsmaterialien einschließlich einer Präsentation und Anmerkungen für den Vortragenden gibt es auf der Website von Pro Carton (auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch). Ist der Termin mit der Schule vereinbart, muss der Botschafter die benötigte Anzahl von Schösslingen bestellen, damit jedes Kind einen bekommt (natürlich in einer Faltschachtel). Der TICCIT-Programmleitfaden enthält eine ausführliche Erklärung zur Vorgangsweise. Die Rückmeldungen von Schulen und Schülern bisher waren großartig. Hier das Feedback eines Lehrers aus Großbritannien, in dessen Schule Graphic Packaging eine TICCIT-Schulung gemacht hat:

„Vielen, vielen Dank für den Besuch an unserer Schule. Die Kinder fanden es toll, alles über Bäume zu erfahren, wie sie wachsen und sich entwickeln. Zu lernen, wie Papier aus Bäumen entsteht, machte ihnen viel Spaß, und sie staunten, dass aus Bäumen Faltschachteln werden.

Sie waren sehr stolz auf ihre Bäume, und es war wunderbar, wie aufgeregt sie waren, die Bäume ihren Familien zu zeigen. Ich habe noch nie erlebt, dass sie sich so für etwas begeistert haben! Eine großartige Erfahrung für alle Beteiligten.“

Viele nationale Verbände (von Faltschachtelherstellern) nehmen am Programm teil und werden auf Wunsch Anleitung und zusätzliche Informationen bereitstellen. Sie können uns auch gern über ticcit@procarton.com kontaktieren.

Warum sollten sich Unternehmen engagieren?

  1. Kinder erfahren die Bedeutung von Recycling und Umweltfreundlichkeit.
  2. Die Vorteile von Karton und Faltschachteln werden bekannt.
  3. Die Unternehmen verstärken den Kontakt mit ihrem örtlichen Umfeld.
  4. Ruf und Ansehen des Unternehmens in der örtlichen Gemeinschaft werden gestärkt.
  5. Es bietet sich Gelegenheit zur Öffentlichkeitsarbeit (die Medien vor Ort lieben diese Art von Berichten – machen Sie unbedingt ein paar Fotos).
  6. Mitarbeiter finden es sehr bereichernd (Tausende von Menschen haben bisher Vorträge gehalten – das Feedback war durchgehend positiv).
  7. Die Kinder lieben es und erinnern sich daran, weil es anders ist als der übliche Unterricht und sie die Möglichkeit haben, einen kleinen Baum zu pflanzen!
  8. Es kostet sehr wenig.

Wenn Ihnen die Zukunft unserer Branche und unseres Planeten wichtig ist, dann nehmen Sie diese Herausforderung an! Jeder, der Verbindungen zur Faltschachtelindustrie hat, kann mitmachen.

PS. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie einen Vortrag halten, und wie es gelaufen ist, und vergessen Sie bitte nicht, uns einige Fotos zukommen zu lassen!


Mitglieder, Förderer, Partner von Pro Carton

Kotkamills
Pankaboard
Smurfit Kappa
Baden Board GmbH
WestRock
RenoDeMedici
Storaenso
WEIG-Karton
Metsä Board
Mayr-Melnhof Karton
Mel
Kartonsan
International Paper
Iggesund
Fiskeby
Billerudkorsnas
International Packaging Group
BOBST
Heidelberg
Sappi
ECMA