2018-06-20

Wir begrüßen den neuen Präsidenten

Nach acht Jahren trat Roland Rex bei der Pro Carton-Jahresversammlung am 8. Juni 2018 statutengemäß als Präsident des Verbandes zurück, und Horst Bittermann wurde zu seinem Nachfolger gewählt.

Während seiner Amtszeit hat Roland Rex die Organisation hervorragend geführt. Er verantwortete viele Veränderungen und trieb die vieldiskutierte Kampagne „Faltschachteln verursachen keine Kunststoffabfälle“ voran, die zur Grundlage einer sehr offenen Pro Carton-Marketingkampagne geworden ist.

Horst Bittermann kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Dazu gehören drei Jahre im Privatkundengeschäft von Banken sowie 15 Jahre im Handel, wo er eine Reihe von leitenden Verkaufs- und Marketingpositionen inne hatte. Vor zehn Jahren wechselte er in die Verpackungsindustrie und leitet heute das Marketing bei MM Karton, wo er zudem für das Key Account Management in den Bereichen schnelldrehende Konsumgüter, Pharmazeutika und Handel verantwortlich ist. Seine Erfahrungen im klassischen Marketing, in der Kommunikation sowie in der Forschung werden für Pro Carton von großem Nutzen sein.

Zu seiner neuen Rolle sagte Horst Bittermann:

„Ich freue mich, gerade in diesem aufregenden Moment für die Verpackungsindustrie Präsident von Pro Carton zu werden. Pro Carton ist die Stimme für Karton und Faltschachteln – die natürliche Wahl für Verpackungen. Ich glaube, wir müssen gegenüber Markeninhabern, Einzelhändlern und Endverbrauchern die Nachhaltigkeit unserer Produkte noch intensiver, lauter und eindeutiger in den Mittelpunkt stellen.

Verpackungen müssen drei Hauptfunktionen erfüllen, im Englischen ist von drei Ps die Rede: preserve – das Produkt schützen, promote – den Verkauf des Produktes fördern, und protect – die Umwelt schützen. Faltschachteln unterstützen eine hochwertige und natürliche Präsentation im Regal und sind ein äußerst aufmerksamkeitsstarkes Medium. Faltschachteln tragen zum Schutz der Umwelt bei, indem sie Produktbeschädigungen und die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren.

Karton wird aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt, ist biologisch abbaubar (im Gegensatz zu anderen Materialien verursacht er keine Umweltschäden) und recyclingfähig und fast vollständig recycelbar – all diese Eigenschaften verkörpern die Kreislaufwirtschaft.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Faltschachteln im kommenden Jahrzehnt zu den Gewinnern zählen werden und dass Pro Carton beim Erreichen dieses Erfolges eine wichtige Rolle spielen kann.“

 


Mitglieder, Förderer, Partner von Pro Carton

Barcelona Carton
Kotkamills
Pankaboard
WestRock
RenoDeMedici
Storaenso
WEIG-Karton
Metsä Board
Mayr-Melnhof Karton
Mel
Kartonsan
International Paper
Iggesund
Fiskeby
Buchmann Karton
Billerudkorsnas
International Packaging Group
BOBST
Heidelberg
Sappi
ECMA