divider
divider
divider
divider
2013-11-25

Vergleich der jüngsten ISO-Spezifikationen mit dem CO2-Footprint von Pro Carton

Vergleich der jüngsten ISO-Spezifikationen mit dem CO2-Footprint von Pro Carton
Die ISO/TS 14067 – „Carbon Footprint of Products: Requirements and Guidelines for Quantification and Communication“ wurde im Mai 2013 veröffentlicht. Ursprünglich sollte ein ISO-Standard entstehen, aber nach jahrelanger Diskussion wurde daraus eine technische Spezifizierung, die in rund drei Jahren wieder überprüft werden soll.
Die von Pro Carton zum CO2-Footprint veröffentlichte Zahl von 915 kg CO2e/Tonne Faltschachteln stützt sich auf eine Methode, die von der Papier- und Kartonindustrie 2007 im Bezug auf internationale Standards entwickelt wurde. Die neue Entwicklung veranlasste Pro Carton, seine aktuelle Methode mit den neuen Spezifikationen zu vergleichen.

Mehr ...
divider
2013-08-17

Die Verpackung im digitalen Zeitalter

Die Verpackung im digitalen Zeitalter
In einer im Auftrag von Pro Carton durchgeführten Studie hat die Marktforschungsagentur Pointlogic im Vorjahr gezeigt, dass Verpackungen ein Medium sind wie Zeitungen, Radio oder Fernsehen. Jetzt wurde die Studie nochmals besonders im Bezug auf Digital Natives und Impulskäufer ausgewertet. Das Ergebnis: Auch die „Digital Natives“ legen großen Wert auf Verpackung, und sie orientieren sich stärker an Marken und reden mehr über Produkte.

Mehr ...
divider
2013-04-02

Smart Packaging am Horizont

Smart Packaging am Horizont
Eine neue Studie von IDTechEX kommt zu dem Schluss, dass der Markt für Smart Packaging – also Verpackungen mit aufgedruckter Elektronik – in den kommenden zehn Jahren von 75 Millionen. auf 1,45 Milliarden Dollar wachsen wird. Der Grund: Gedruckte Elektronik soll demnächst um 99 Prozent billiger werden. Faltschachteln sind der ideale Träger für alles Gedruckte.

Mehr ...
divider
2012-12-03

Aufbruch zu neuen Werten

Aufbruch zu neuen Werten
Eine brandneue Studie des britischen Einzelhändlers Sainsbury’s zeigt: Trotz Sparzwang sind die Konsumenten nicht bereit, auf Nachhaltigkeit zu verzichten, und erwarten entsprechende Lösungen von Handel und Industrie. Die Studie zeigt fünf neue Trends bei den Konsumenten auf, die eines gemeinsam haben: Sie stärken die Rolle der Verpackung und insbesondere der Faltschachtel.

Mehr ...
divider
2012-10-30

Weiter gute Umweltnachrichten von Pro Carton …

Weiter gute Umweltnachrichten von Pro Carton …

  • Der CO2-Fußabdruck liegt jetzt bei 915 kg fossiler CO2-Äquivalente/t

  • Die neu erhobene Zahl zeigt eine Reduzierung von 5% in 3 Jahren


Seit 2005 erhebt Pro Carton regelmäßig Daten über die Umwelteinflüsse aus der Produktion von Karton und Faltschachteln in Europa. Der jüngste Bericht enthält die Lebenszyklus-Daten aus dem Jahr 2011, einschließlich Frischfaserkarton, Recycling-Karton und gedruckter Faltschachteln.

Mehr ...
divider
2012-08-29

Digital ist out?!

Digital ist out?!
Wer heute noch das Wort "digital" gebraucht, outet sich damit als Person von gestern. Digital ist selbstverständlich geworden. Digital ist die "Neue Normalität", wie Peter Hinssen in seinem Buch "The New Normal" meint. Und das hat weitreichende Konsequenzen für unser gesamtes Wirtschaftssystem. Roland Rex, Präsident von Pro Carton, meint dazu: "Im Dialog mit dem Konsumenten nimmt die Verpackung ganz neue Aufgaben wahr. Über verschiedenste Responsemöglichkeiten wandelt sie sich vom reinen Informations- zum Dialogmedium, sowohl am Point of Sale als auch zu Hause."

Mehr ...
divider
2012-07-12

Verpackung: ein Medium mit hoher Durchschlagskraft

Verpackung: ein Medium mit hoher Durchschlagskraft
Eine vor Kurzem fertiggestellte Studie "Verpackung: ein Medium mit hoher Durchschlagskraft" vergleicht Wirkung und Reichweite von 23 Kommunikationskanälen. Durchgeführt wurde sie im Auftrag von Pro Carton und FFI mit Pointlogic International Media Consultants. Erstmals liegen konkrete Zahlen vor: Die Faltschachtel ist nicht bloß Verpackung, sondern ein eigenständiges Marketinginstrument und ein Werbekanal wie Fernsehen, Zeitung oder Internet.

Mehr ...
divider
2012-05-30

Papier und Karton sind die am meisten recycelten Verpackungsmaterialien Europas

Papier und Karton sind die am meisten recycelten Verpackungsmaterialien Europas
Papier und Karton einschließlich Faltschachteln haben 2010 eine Recyclingrate von 78 Prozent erreicht. Nach Berechnungen von CEPI (Confederation of European Paper Industries) auf der Basis von Eurostat-Daten sind sie damit das am meisten recycelte Verpackungsmaterial in Europa. Diese jüngsten Zahlen setzen einen Aufwärtstrend fort, der im Jahr 2000 mit 63,8 Prozent begann und 2005 73,3 Prozent erreichte und das Ziel der Richtlinie über Verpackungen und Verpackungsabfälle von 60 Prozent bei weitem übertroffen hat.

Mehr ...
divider
2011-01-27

Pro Carton veröffentlicht auf YouTube sowie der eigenen Website ein Video über Faltschachteln und Treibhausgasemissionen

Pro Carton veröffentlicht auf YouTube sowie der eigenen Website ein Video über Faltschachteln und Treibhausgasemissionen
Jene unter uns, die lieber Filme sehen als lange Texte lesen, können sich nun in einem kurzen Video über den biogenen CO2-Fußabdruck informieren.
Das Pro Carton-Video “Cartons, Carbon Footprint and Biogenic Carbon” fasst den Ansatz der Industrie zum CO2-Fußabdruck zusammen und hebt die Tatsache hervor, dass die Nachfrage nach Faltschachteln die nachhaltige Forstwirtschaft fördert und dadurch zu höherer Kohlenstoffabsorption in den bewirtschafteten Wäldern führt. Für jede Tonne in Europa hergestellter Faltschachteln werden durchschnittlich 730 kg biogener Kohlenstoff aus der Atmosphäre entfernt.

Mehr ...
divider
2010-08-29

„Faltschachteln und der CO2-Fußabdruck“ – neue Pro Carton-Broschüre jetzt erhältlich

„Faltschachteln und der CO2-Fußabdruck“ – neue Pro Carton-Broschüre jetzt erhältlich
Die neueste Broschüre von Pro Carton macht deutlich, welche Auswirkungen die Kartonverpackung auf fossilen und biogenen Kohlenstoff hat. Sie enthält jenen Teil der generell sehr positiven Umweltbeziehungen der Karton- und Faltschachtelindustrie, der sich auf den CO2-Fußabdruck bezieht, und macht die Vorteile der Kartonverpackung in der Kohlenstoffbilanz deutlich.
Download (PDF) auf Deutsch.
Mehr ...
divider
2010-06-30

'CO₂-Fußabdruck von Faltschachteln in Europa': Die Details sind jetzt da!

'CO₂-Fußabdruck von Faltschachteln in Europa': Die Details sind jetzt da!
Das schwedische Umweltforschungsinstitut IVL hat eine Methode entwickelt, den durchschnittlichen CO₂-Fußabdruck der Faltschachteln zu berechnen, der in Europa verkauft wird. Diese detaillierte Studie wurde von der ECMA (European Carton Makers Association) und von Pro Carton unterstützt.
Mehr ..
divider
2010-04-29

Studie: Ethischer Konsum

Studie: Ethischer Konsum
Eine neue Studie des Trendbüros Hamburg zeigt: Ethischer Konsum wird auch zukünftig weiter überdurchschnittlich wachsen. Er hat trotz der momentanen Wirtschaftskrise das Potenzial, zum Fortschrittsmotor von morgen zu werden. Auch in der Wirtschaft ist das Thema Nachhaltigkeit heute bereits fest verankert.
Mehr ...
divider
2010-02-24

Pro Carton-Studie: Wie wichtig ist nachhaltige Verpackung?

Pro Carton-Studie: Wie wichtig ist nachhaltige Verpackung?
Die Einstellung der Konsumenten zu Verpackung und Nachhaltigkeit: Eine neue Studie, die GfK im Auftrag von Pro Carton erstellt hat, zeigt unmissverständlich, dass Nachhaltigkeit bei Verpackungen wichtig ist und dass die Konsumenten an diesem Aspekt interessiert sind und sich darüber Gedanken machen. Über 64 Prozent der Befragten erklären, dass Verpackungen aus umweltfreundlichen Materialien bestehen sollten, und über 55 Prozent waren der Ansicht, dass Verpackungen so wenig Kunststoff wie möglich enthalten sollten.
Mehr ...
divider
2009-10-28

Nachhaltige Verpackungen aus der Sicht der Konsumenten

Nachhaltige Verpackungen aus der Sicht der Konsumenten
Erste Einblicke in die neue GfK-Studie zum Thema „Einstellung der Verbraucher zur Nachhaltigkeit von Verpackungen“ auf dem 8. Pro Carton-Kongress am 25. und 26. November 2009 in Düsseldorf.
Mehr ...
divider
2009-10-28

Ausblick auf die Reduktion von CO2

Ausblick auf die Reduktion von CO2
Vorläufige Ergebnisse einer gerade fertiggestellten neuen europäischen Studie zeigen, dass die Kartonerzeuger im Jahr 2008 weniger fossile Brennstoffe und mehr Biomasse eingesetzt haben als 2005. Im Einzelnen wird die Studie, die Ende November veröffentlicht wird, zeigen: weniger Verbrauch fossiler Rohstoffe und Abnahme der CO2-Emssionen.
Mehr ...
divider
2009-03-06

Limbische Studie - Mit Gefühl verpacken! - 6. März 2009

Limbische Studie - Mit Gefühl verpacken! - 6. März 2009

Die „BrainPacs“-Studie der Gruppe Nymphenburg Consult AG im Auftrag von Pro Carton erschien 2008 in deutscher Sprache. Jetzt gibt es bei Pro Carton eine englische Version der bahnbrechenden Ergebnisse: Der Mensch trifft seine Entscheidungen nach dem Gefühl. Und, besonders wichtig für das Marketing: Es gibt verschiedene Gefühlskonstellationen, unter denen man wählen kann (und muss). Mehr...

divider