Verbraucher

Kartons schützen Marken, indem sie sicherstellen, dass das Produkt den Verbraucher in einwandfreiem Zustand erreicht.

Sie bieten Sicherheit, schaffen Vertrauen in die Marke und gewährleisten die Unversehrtheit des Produkts durch manipulationssichere Merkmale.

Sie unterstützen den Verbraucher durch bequeme Öffnungs- und Wiederverschließfunktionen.

Sie enthalten auch gedruckte Informationen über die sichere Verwendung des Produkts.

Die Verbraucher vertrauen den Faltschachteln!

Anspruchsvolle Verbraucher wählen Karton

Erneuerbar, recycelbar, biologisch abbaubar, leichtgewichtig und mit geringen Kohlenstoffemissionen. Karton ist die Verpackungslösung für alle, die umweltbewusst einkaufen.

Wussten Sie, dass über 80% des von der europäischen Zellstoff- und Papierindustrie eingekauften Zellstoffs zertifiziert sind (CEPI Nachhaltigkeitsbericht, 2019), denn es beginnt sein Leben in nachhaltig angebauten und bewirtschafteten Wäldern, hauptsächlich in Schweden und Finnland. Diese Wälder vergrößern sich täglich um eine Fläche, die 1 500 Fußballfeldern entspricht, und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre.

Die Papier- und Kartonindustrie verwendet überwiegend Holz aus durchforsteten Wäldern und die Wipfel großer Bäume mit geringem Durchmesser sowie Sägewerksabfälle. Sie können sicher sein, dass für die Herstellung von Karton keine tropischen Regenwälder zerstört werden.

Aber die beeindruckende Nachhaltigkeitsbilanz von Karton hört damit nicht auf. Die europäische Zellstoff-, Papier- und Kartonindustrie ist führend in der nachhaltigen Energienutzung. Mehr als 50% des in der Produktion verbrauchten Stroms und Dampfs werden aus erneuerbaren Holznebenprodukten gewonnen, während 95% des bei der Verarbeitung verwendeten Wassers vor Ort gereinigt und wiederverwendet werden. Die Kartonfabriken arbeiten kontinuierlich an der Reduzierung des Energieverbrauchs. Die ersten Kartonfabriken nähern sich einer klimaneutralen Produktion an.

Die Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher hat für die Karton- und Faltschachtelindustrie höchste Priorität. Es wird alles unternommen, um die Migration unerwünschter Stoffe wie mineralischer Kohlenwasserstoffe aus Kartons in Lebensmittel zu verhindern.

Aus Sicht des Kartonsubstrats sind je nach Gesamtverpackungssystem und nach eingehender Risikobewertung verschiedene Lösungen möglich, sowohl auf Basis von Primärfaserkarton als auch von Recyclingkarton - sowohl mit als auch ohne funktionelle Barrieren.

Für Faltschachtelhersteller wurden Richtlinien für die gute Herstellungspraxis erstellt. Ein Leitfaden enthält praktische Ratschläge für Verarbeiter, die den gesamten Prozess der Faltschachtelherstellung abdecken, um Gesundheitsgefahren oder unannehmbare Veränderungen von Lebensmitteln infolge von Migrationen zu vermeiden.

Es wird immer einfacher, sich für Produkte in Karton zu entscheiden. Ganz gleich, ob Sie Luxusgüter wie Parfüms oder Spirituosen suchen, Lebensmittel in Ihrem örtlichen Supermarkt einkaufen oder Essen zum Mitnehmen bestellen: Karton ist nicht nur die umweltfreundlichste Wahl, sondern es gibt ihn auch in unzähligen Formen und Größen, er lässt sich leicht öffnen und schließen und ist die perfekte Wahl für die ständig wachsende Menge an Produktinformationen.

Und das ist noch nicht alles. Kartons sind auch sicher und geschützt. Die Kartonhersteller befolgen strenge Hygienerichtlinien, um einen sicheren Kontakt mit Lebensmitteln zu gewährleisten, while Designs können manipulationssichere und kindersichere Verschlüsse umfassen. Sie können sogar spezielle Techniken zur Bekämpfung von Fälschungen und Betrug enthalten, z. B. sichtbare geprägte Hologramme oder versteckte Authentifizierungs- und Rückverfolgungsmerkmale.

Faltschachtelverpackungen eignen sich perfekt für jeden Käufer, der eine bessere Wahl für die Umwelt treffen möchte.

Verpackungen aus Papier und Pappe sind leicht zu sammeln und zu recyceln, da es in ganz Europa zuverlässige und bewährte Recyclingsysteme gibt.  Tatsächlich sind Papier und Karton das am häufigsten recycelte Verpackungsmaterial in der EU, mit einem Verwertungsquote von 82% .

Faltschachteln können recycelt werden mehr als 25 Mal recycelt werden . Deshalb ist es wichtig, Verpackungen zu sammeln, zu sortieren und zu recyceln, damit immer ein ausreichender Vorrat vorhanden ist.

Recycling könnte nicht einfacher sein: Trennen Sie die Faltschachtelverpackung zusammen mit anderen Papierprodukten vom Restmüll und achten Sie darauf, dass sie so sauber wie möglich ist. Entfernen Sie als Nächstes alle nicht wiederverwertbaren Materialien - wie z. B. Folienfenster - von der Faltschachtelverpackung. Auf den Verpackungen befinden sich Recycling-Symbole, die Ihnen den Weg weisen.

Etwa 51% der Faltschachteln in Europa werden aus Recyclingfasern und 49% aus Frischfasern hergestellt, während die Industrie weiterhin daran arbeitet, weniger Energie und weniger Holz zu verbrauchen, um ressourceneffizienter zu werden. Sie bemüht sich auch um die Entwicklung leichterer Faltschachteln, was insgesamt weniger Verpackungsmaterialeinsatz bedeutet.

Achten Sie beim nächsten Einkauf auf Verpackungen mit den Logos des Forest Stewardship Council (FSC) oder des Programme for the Endorsement of Forest Certification (PEFC), und achten Sie natürlich auf die Recycling-Symbole, damit so wenig wie möglich auf die Mülldeponie kommt.

Kartonverpackungen erhöhen den Wert eines Produkts, indem sie die Ressourcen-Effizienz insgesamt steigern und Lebensmittelabfälle reduzieren. Durch den Schutz von Lebensmitteln und die Verringerung von Lebensmittelabfällen tragen Faltschachteln zu einem nachhaltigeren Konsum bei und kommen der Gesellschaft zugute, indem sie unseren modernen, auf Komfort ausgerichteten Lebensstil ermöglichen.

In Europa werden 62% der produzierten Faltschachteln zur Verpackung von Lebensmitteln verwendet.

Die Sicherheit wird in der gesamten Lieferkette immer wichtiger. Faltschachteln können so gestaltet werden, dass sie eine breite Palette von Sicherheitssystemen enthalten, die sowohl auf verdeckten als auch auf offenen Technologien basieren.

Die Entwürfe können Manipulationssicherheit, Kindersicherung oder andere Sicherheitsvorteile durch Kennzeichnungsmechanismen, kreatives Design sowie Druck- und Tintensystemtechnologien beinhalten.

Die Vielfalt dieser Systeme trägt auch zur Verringerung von Verlusten bei und bietet Markeninhabern und Handel ein höheres Maß an Vertrauen. Auch dem zunehmenden Problem der Fälschungen kann mit der den Karton- und Faltschachtelherstellern zur Verfügung stehenden Technologie begegnet werden, was den Verbrauchern Vertrauen in die von ihnen gekauften Produkte gibt.

Fälschungen schaden sowohl dem Ruf einer Marke als auch dem Verbraucher der gefälschten Produkte. Faltschachteln können offene (sichtbare), verdeckte (nicht sichtbare) und Track-and-Trace-Technologien bieten, um Marken zu helfen, sich zu schützen. Ein Beispiel für einen sichtbaren Schutz ist ein eingeprägtes Hologramm auf einer Lackschicht, das neben der Dekoration auch offene Sicherheitsmerkmale aufweisen kann. Die Verwendung eines Substrats mit integrierter farbiger Kennzeichnung kann einen verdeckten Schutz bieten. Die Sicherheitsmerkmale können auch in den Karton eingebettet werden und lassen sich daher nur sehr schwer durch Druck imitieren.

Um mehr über Verpackung und Gesellschaft zu erfahren, laden Sie Modul 1 des Pro Carton Fact File in unserem Publikationen Bereich

Intelligente Verpackung

Produktpiraterie ist ein ständiges Problem für Marken und Hersteller, nicht nur wegen der finanziellen Verluste, sondern auch wegen der Schäden, die durch potenzielle Gesundheitsrisiken entstehen, insbesondere durch gefälschte Medikamente und die Verwendung nicht zugelassener Chemikalien.

RFID (Radiofrequenz-Identifikation)Der RFID-Strichcode ermöglicht das Auslesen von Daten mit Hilfe von Funktechnologie aus der Ferne und trägt so zur Identifizierung und Verfolgung von Waren bei. RFID-Strichcodes verwenden leitfähige Tinten mit einem elektronischen Element, das direkt auf Faltschachteln gedruckt werden kann, wodurch sie äußerst sicher und fälschungssicher sind.

Die Entwicklung von Technologien, die entweder direkt auf die Verpackung gedruckt oder in sie integriert werden können, unterstützt den Schutz vor Diebstahl und die Identifizierung des Produktionsstandorts über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg.

Intelligente Verpackungen ermöglichen eine einfache Rückverfolgung, und die Technologie kann erkennen, ob eine Verpackung auf dem Weg zum Verbraucher manipuliert wurde. Die Warenhersteller können sicherstellen, dass ihre Produkte korrekt versandt und gehandhabt werden, und die Verbraucher können die Echtheit des Produkts überprüfen.

Karton LifeCycle ...