Faltschachtel-Produktion

Karton ist so flexibel und vielseitig, dass er in viele verschiedene Formen gefaltet und geprägt werden kann. Er bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Druck und Spezialeffekte.

Faltschachteln können mit Kunststofffenstern in beliebiger Form kombiniert werden, die in das Design integriert werden. Sie erzeugen durch ihre Oberflächen- und Strukturgestaltung Wirkung und visuelles Interesse. Faltschachteln können dreidimensionale Formen mit rechteckigen oder quadratischen Paneelen, sechseckige, dreieckige, pyramidenförmige, kreisförmige, gewölbte und elliptische Formen aufweisen.

All dies trägt zur Attraktivität und Anziehungskraft von Faltschachteln bei.

Die Karton-Produktion beginnt mit der Lieferung von Karton.

Dies sind die Produktionsschritte einer Faltschachtel:

Das Design für einen Karton wird von einem Markeninhaber entwickelt, der ein bestimmtes Produkt zu verpacken hat. Die Grafiken für diesen Karton werden am Computer vorbereitet und dann wird die notwendige Farbseparation durchgeführt. Danach wird für jede Farbe, die auf dem Karton verwendet werden soll, eine Druckplatte oder ein Zylinder vorbereitet.

Eine Druckmaschine verfügt über verschiedene Druckstationen für jede Farbe oder jeden Lack, die in das Design aufgenommen werden sollen. Die Kartonbögen werden in die Druckmaschine eingelegt und in einem Durchgang bedruckt, wobei jede Farbe in jeder der Druckstationen hinzugefügt wird.  Es können verschiedene Druckverfahren zum Einsatz kommen, darunter Offset-/Lithografie-, Flexo- und Tiefdruckverfahren sowie in einigen Fällen der Digitaldruck. Der Digitaldruck ist eine noch junge Technologie, von der erwartet wird, dass sie in Zukunft für die Kartonproduktion an Bedeutung gewinnen wird. Er ermöglicht kundenspezifische Drucke in sehr kleinen Auftragsgrößen.

Da auf einen Kartonbogen mehrere Faltschachteln gedruckt werden können, wird ein Layout erstellt, um sicherzustellen, dass von jedem Bogen so wenig Kartonabfall wie möglich anfällt. Dieses Layout wird auch zur Vorbereitung der Rill- und Stanzformen verwendet, die später im Produktionsprozess eingesetzt werden.

Die meisten Kartons werden mit sechs Farben bedruckt, je nach den Vorgaben des Markeninhabers. Zusätzlich zu den Farben, die auf den Karton aufgetragen werden, wird oft ein Lack auf den Karton gedruckt, der den Glanz erhöht oder einen Akzent setzt.  Karton kann auch mit Aluminiumfolie, metallisiertem Polyester, fettdichtem Papier, Pergamin oder beschichtetem Papier kaschiert werden.

Am Ende des Druckvorgangs werden die Kartonbögen gestapelt und zum nächsten Produktionsschritt - dem Rillen und Stanzen - gebracht. Die bedruckten Kartonbögen werden zu einer Maschine gebracht, die Rilllinien anbringt, damit sie später gefaltet werden können, und die außerdem die einzelnen Faltschachteln aus dem Kartonbogen stanzt. Dies geschieht mit Hilfe einer "Form", in die Messer und Rilllinien eingesetzt werden. In diesem Stadium des Prozesses ist es auch möglich, eine Faltschachtel mit einer Prägung zu versehen. Wie bei den Druckverfahren ist auch in diesem Stadium die Genauigkeit entscheidend, um sicherzustellen, dass die Schnitte und Rillungen genau an der richtigen Stelle angebracht werden.

Nach dem Schneiden werden die einzelnen Faltschachteln gestapelt und zum nächsten Produktionsschritt, dem Falten und Kleben, weitergeleitet. Dies geschieht auf Hochgeschwindigkeitsmaschinen, die die Kartons entlang der Falt- und Rillnähte zu einer Faltschachtel formen. Die Faltschachteln werden dann für den Versand an den Kunden verpackt, der sie zum Befüllen seiner Verpackungslinie verwendet.

Wenn eine Faltschachtel im Geschäft ankommt, trägt ein attraktives Design dazu bei, das darin befindliche Produkt zu verkaufen. Die ansprechende Gestaltung eines Kartons hat einen erheblichen Einfluss auf die Kaufentscheidungen der Verbraucher. Untersuchungen zeigen, dass 70% der Kaufentscheidungen spontan im Laden getroffen werden, so dass eine attraktive Regalpräsentation von größter Bedeutung ist.

Weitere Fakten über Kartons

  • Im Jahr 2021 wurden in Europa schätzungsweise 6,5 Millionen Tonnen Kartons produziert (Quelle: ECMA).

  • Der Gesamtumsatz des Faltschachtelverkaufs in Europa wird für 2021 auf über 12,5 Milliarden Euro geschätzt.

  • Faltschachteln werden in ganz Europa von über 1000 Herstellern produziert.

  • Die 10 größten europäischen Faltschachtelkonzerne halten einen Marktanteil von 40%. Viele Unternehmen der Branche sind nach wie vor in Familienbesitz, und das schon seit vielen Generationen.

Lebenszyklus von Karton ...