Die grünen Triebe von 4Evergreen

Wie viele in der Kartonindustrie wissen, wurde Ende letzten Jahres eine neue Allianz mit dem Namen 4Evergreen gegründet, um den Beitrag von faserhaltigen Verpackungen in der Kreislaufwirtschaft zu erhöhen. Die Allianz wurde von der CEPI (Confederation of Paper Industries) mit dem Ziel initiiert, das Bewusstsein für die Vorteile faserbasierter Verpackungsmaterialien zu schärfen, sich für eine EU-Gesetzgebung zur Unterstützung der Recyclingfähigkeit von Produkten einzusetzen und die Entwicklung optimierter Sammelsysteme und geeigneter Recycling-Infrastrukturen zu fordern. Bislang haben sich 44 Unternehmen, darunter mehrere Kartonfabriken und Verarbeiter, sowie andere interessierte Parteien aus der gesamten Lieferkette, darunter Nestlé, Danone und Mars, der Initiative angeschlossen. Während einige Leser mit den Ereignissen der letzten Monate vertraut sein werden, dachten wir, dass es sich lohnt, die Pläne und Bestrebungen von 4Evergreen auch denjenigen mitzuteilen, die nicht direkt beteiligt sind. 4Evergreen wurde mit einer Lebenserwartung von 2-3 Jahren gegründet und hat folgende Ziele:
  • eine Plattform für Zusammenarbeit und Innovation im Bereich der faserverstärkten Verpackungen zu sein.
  • Information, Aufklärung und Einbindung der Verbraucher sowie der Industrie und der politischen Entscheidungsträger
  • Festlegung einer Industriestrategie und eines Mobilisierungskonzepts für die weitere Entwicklung nachhaltiger Verpackungen auf Faserbasis
  • Entwicklung von Transparenz und Rückverfolgbarkeit der nachhaltigen Lieferketten
  • Entwicklung von branchenweit anerkannten Leitlinien für das Verpackungsdesign
  • Weiterentwicklung optimierter Sammel- und Recyclingsysteme - und deren Zugänglichkeit
  • Förderung des Umweltbewusstseins durch wissenschaftliche Fakten
Es wurde ein umfangreiches Budget erstellt, und für den nächsten Monat ist eine offizielle Auftaktveranstaltung geplant. Es soll ein Programmdirektor ernannt werden, der die Initiative leiten wird. Er/sie wird von einer PR-Agentur, Interel, unterstützt, die für die Ausarbeitung einer Kommunikationsstrategie mit Schlüsselbotschaften und -positionen sowie einer Website zuständig sein wird. Interel ist das weltweit größte unabhängige Beratungsunternehmen für Public Affairs und Verbandsmanagement mit Niederlassungen auf der ganzen Welt, einschließlich Brüssel. Darüber hinaus wird eine Beraterfirma beauftragt, die bei der Bestandsaufnahme und der Initialisierung der Arbeitspläne helfen soll. 4Evergreen verfügt nun über die Struktur und die Ressourcen, um in seinem Bestreben, den Beitrag von Verpackungen aus Fasern in der Kreislaufwirtschaft weiter zu erhöhen, einen bedeutenden Beitrag zu leisten.