Pro Carton Young Designers Award: die neuen Designstars

Die Gewinner und Finalisten stehen fest: Junge Studierende aus Deutschland, Österreich, Polen und Schweden wurden zusammen mit ihren Dozenten am 20. September 2018 vor der gesamten Karton- und Faltschachtelindustrie für ihre brillanten Ideen geehrt. Alle zehn Finalisten erlebten in der wunderschönen Altstadt von Riga an der Ostsee einen Moment großer Emotionen. Über 400 Beiträge und die Teilnahme von 50 Designschulen aus 21 Ländern unterstreichen die Bedeutung des Pro Carton Young Designers Award für die europäische Designausbildung. Der Hauptpreis für die vier Gewinner der Kategorie ist ein Besuch der Metsä Board Mill in Finnland sowie ein Praktikum beim internationalen Kartonhersteller Mayr-Melnhof Packaging in Österreich. Darüber hinaus kamen alle Finalisten und Tutoren in den Genuss einer Reise in die lettische Hauptstadt mit zwei Übernachtungen und einem Galadinner auf dem ECMA-Kongress. Die Preisträger und Finalisten erhalten eine breite Öffentlichkeitswirkung, da sie in den Fach- und Spezialmedien breit beworben und auf Messen in ganz Europa vorgestellt werden. Die Beteiligung an der öffentlichen Abstimmung war ebenfalls sehr hoch und die Studierenden und ihre Fans sorgten für einen regen Austausch auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen. In diesem Jahr wurden die Das öffentliche Award ging an Stefan Pfister mit "disctwist".   Preisträger und Finalisten und was sie über ihren Erfolg zu sagen haben: Gewinner Kreative Kartonverpackung Lebensmittel & Getränke Björkö Duo Tasche Designer: Desiré Persson, Alva Nyström, Erika Svensson "Unser Konzept war es, gegen die Normen der klassischen Verpackung von Premium-Wodka zu verstoßen und dem Verbraucher ein unvergessliches Unboxing-Erlebnis zu bieten. Die größte Herausforderung bestand darin, das richtige Material für die richtigen Teile der Konstruktion zu verwenden. Das Pro Carton Young Designers Award hat uns als junge Verpackungsdesigner einen enormen Vertrauensvorschuss gegeben und uns die Möglichkeit gegeben, zu zeigen, was wir können." Die Jury sagte: Dies ist definitiv eines dieser Konzepte, die man so noch nicht gesehen hat". Eine echte Meisterleistung der Kartonstrukturtechnik, die, wenn sie vermarktet würde, eine der eindrucksvollsten im Laden wäre.   Gewinner Kreative Kartonverpackungen Alle - außer Lebensmittel und Getränke Speichern Sie die Reise Designer: Marie Falk "Ich wollte eine umweltfreundliche Verpackung mit einem bestimmten Zweck schaffen. Ich suchte nach einem Bedarf und einer Lösung, wobei der Schwerpunkt auf der Nachhaltigkeit lag. Außerdem wollte ich, dass die Verpackung praktisch ist und sich optimal verteilen lässt. Ich habe ein Konzept entwickelt, das eine der heutigen Gewohnheiten in Frage stellt - Kindern auf Reisen ungesundes Essen zu geben. Das Hauptaugenmerk lag darauf, eine ansprechende Verpackung zu entwerfen, die nicht nur nachhaltig ist, sondern Kinder auch im Auto oder im Zug beschäftigt und ihnen gutes Essen bietet. Ich kann nicht glauben, dass ich das Glück hatte, zum zweiten Mal zu gewinnen. Ich weiß, welche Auswirkungen dieser Preis hat und was er für alle Finalisten bedeuten kann. Ich habe bereits viele neue Kontakte geknüpft und habe nun eine größere Chance, noch innovativere Pakete zu entwickeln. Die Jury sagte: Dieses Konzept ist in vielerlei Hinsicht ansprechend: gut durchdacht und mit hervorragender grafischer Kommunikation untermauert. Problem gefunden - Problem gelöst.   Gewinner Save the Planet SD Burst Designer: Alexander Böhringer "Ich habe mich über die Blisterverpackung der SD-Card geärgert, die ich online bestellt habe. Sie war viel zu groß für ihren Inhalt und schwer zu öffnen. Deshalb suchte ich nach einer recycelbaren Lösung. Die größte Herausforderung bestand darin, alles auf einer so kleinen Vorlage unterzubringen. Als junger Designer ist es wirklich wichtig, die Branche kennen zu lernen. Ich bin froh, dass ich die Chance habe, einen Blick auf internationale Beziehungen zu werfen. Die Einladung zum Award wird mir hoffentlich die Türen für zukünftige Projekte oder Praktika öffnen." Die Jury sagte: Eine gut durchdachte, sorgfältig konstruierte und dennoch einfache Idee. Es handelte sich in der Tat um eine Gesamtpräsentation mit ergänzenden Grafiken, die das Gesamtkonzept unterstützen.   Gewinner Kreative Ideen aus Karton Hochsteckfrisur - Haar-Accessoire Designer: Christina Leurer "Jedes Mal, wenn ich in eine Modezeitschrift schaue, sehe ich Haarschmuck aus Kunststoff. Die Idee war, einfachen Haarschmuck aus Karton anstelle von Plastik zu kreieren, der einfach zu handhaben ist. Die Herausforderung bestand darin, einen Haarschmuck aus Karton zu kreieren, der wirklich alle Arten von Frisuren (kurz, lang, lockig, gerade, usw.) fixiert, ohne dass der Karton bricht. Mit jeder einzelnen Idee, eine Verpackung aus Karton und ohne Plastik zu schaffen, können wir eine bessere Zukunft erreichen. Der Gewinn des Award ist eines der besten Komplimente, die einem jemand machen kann, und man weiß, dass es die richtige Entscheidung war, Design zu studieren. Ich möchte mich bei meinen Lehrern für ihre Unterstützung bedanken. Die Jury sagte: Dies ist in der Tat eine neue und kreative, aber auch eine kostengünstige Lösung für den täglichen Gebrauch. Wenn man dann noch den Eindruck hat, ein solches Produkt in der Ausstellung zu sehen, dann hat man ein tolles Angebot.   Finalisten Reinkommen Designer: Tamara Bijelic, Anna Roschker "Wir entwickelten die Idee aus dem einfachen Gedanken an die weibliche Sexualität und wie sie präsentiert wird. Da viele Frauen ein leichtes Gefühl der Verlegenheit verspüren, wenn es um den Kauf von Sexspielzeug geht, haben wir versucht, uns eine Verpackung auszudenken, die sie stolz auf sich selbst sein lässt. Außerdem sind klassische Verpackungen für Sexspielzeug in der Regel sehr einfach und wenig kreativ. Einer der schwierigsten Prozesse war es, die richtige Form für die Verpackung zu finden. Es hat viel Entwicklungszeit in Anspruch genommen, um herauszufinden, wie diese unverwechselbare Form funktionieren könnte."   Nutsss Designer: Martin Wunner "Der Hauptteil der Entwicklung bestand darin, neue Öffnungsmechanismen auszuprobieren und mich von Designs leiten zu lassen, die nicht unbedingt durch einen Zweck eingeschränkt waren. Sie sollten einfach neu sein, interessant und es sollte Spaß machen, damit zu interagieren. Danach assoziierte ich das Aussehen des Prototyps wegen der spitzen Klappen mit einer Schlange und optimierte ihn in diesem Sinne. Die größte Herausforderung bestand darin, die Proportionen und das allgemeine Gefühl der Verpackung richtig hinzubekommen. Die Schachtel sollte handlich sein, aber auch auf den ersten Blick mit einer Schlange assoziiert werden."   Papp ein Lächeln Designer: Helena Spindler "Meine Idee ist von meiner Liebe zur Fotografie beeinflusst. Es ist immer schwierig, die Kleinen dazu zu bringen, in die Kamera zu schauen. Wenn man hinter der Kamera steht, kann man die Kinder nicht so leicht unterhalten, damit sie in deine Richtung schauen. Meine Idee löst das Problem kostengünstig und auf unterhaltsame Weise. Und Karton ist für mich ein großartiges Material, weil es interaktiv ist - man kann darauf zeichnen und schreiben, die Form lässt sich leicht durch Falten oder Schneiden verändern. Die Entscheidung von Pro Carton, mich als Finalistin auszuwählen, gibt mir Vertrauen in meine Fähigkeiten. Der Preis ist nicht nur eine schöne Reise (was wirklich toll ist), sondern er ist von Dauer, was Selbstwertgefühl, Ansehen, Vernetzung und Erfahrung angeht.   Pop-up-Paket-Projekt und Branding von Gwiezdne Mleczko Designer: Karolina Jakubowska "Das grundlegende Ziel meines Entwurfs war es, eine Pop-up-Box zu schaffen. Die gesamte Pop-up-Struktur basiert auf zwei V-Falten, die die Flügel nach innen bewegen. Der Kunde ist nach dem Öffnen der Schachtel überrascht, dass die Flügel den Inhalt der Schachtel zeigen. Diese Art von Produkten wird in der Regel schon nach einmaliger Betrachtung gekauft, so dass ein guter erster Eindruck entscheidend ist. Diese originelle Pop-up-Box enthält bewegliche Teile, die ein einzigartiges Erlebnis bieten. Außerdem ist sie eine großartige Basis für den Aufbau origineller Marketinginhalte und sozialer Medien."   Sophia Essence Hexagon Verpackungsdesign Designer: Matthias Mayr, Christoph Hofer "Die Hauptidee war, ein Verpackungsdesign zu schaffen, das empfindliche Produkte auf effiziente, elegante und einfache Weise schützt. Von Anfang an lautete unser Motto "Weniger ist mehr". Daher haben wir zunächst über einfache geometrische Formen nachgedacht, die sich ideal für den Schutz des Produkts eignen würden. Die Form des Sechsecks erschien uns ungewöhnlich und unterschied sich von den alltäglichen Verpackungsdesigns. Am Anfang haben wir viele Lösungen ausprobiert, die aber zu kompliziert zu montieren waren. Durch Ausprobieren haben wir dann eine Lösung gefunden, die nur aus einem einzigen Blatt besteht.   Tüta Frutta Designer: Sarah Filipová "Der Supermarkt ist einer der Orte, an denen die Verwendung von Plastik geändert werden muss. Vor allem bei den natürlichsten Waren (wie Obst und Gemüse) möchte man nicht, dass sie in Plastik eingewickelt sind. Sie müssen wertgeschätzt und mit Respekt behandelt werden. Die größte Herausforderung bestand darin, eine Bahn zu schaffen, die robust genug ist, um Früchte zu halten, und gleichzeitig den Eigenschaften des Materials Karton treu zu bleiben und eine Bahn mit einem neuen und attraktiven Design zu kombinieren. Dabei geht es nicht nur um Karton, sondern darum, neue Lösungen für alltägliche Probleme zu finden."