19.2.2020

Stora Enso erweitert sein Angebot an erneuerbaren Verpackungsmaterialien durch die Einführung neuer Dispersionsbarrierematerialien für Papierbecher und Lebensmittelverpackungen. Die neue Barrierelösung ist eine Antwort auf die Marktnachfrage nach umweltfreundlichen, erneuerbaren und recycelbaren Verpackungsmaterialien, die Kunststoffe in der Lebensmittelindustrie ersetzen sollen.

Die neuen Dispersionsbarrieren Aqua™ und Aqua+™ von Stora Enso sind frei von Fluorchemikalien und werden zur Herstellung von Karton für Becher und Lebensmittelverpackungen ohne die traditionelle Kunststoffschicht verwendet. Aqua ist fettbeständig, während Aqua+ sowohl flüssigkeits- als auch fettbeständig ist und somit eine optimale Verpackungsleistung und Schutz für Lebensmittel in verschiedenen Anwendungen ermöglicht.

"Die neuen Barrieren richten sich an Einzelhändler und Markeninhaber, die die Wiederverwertbarkeit ihrer Lebensmittelverpackungen verbessern wollen, um den Anforderungen umweltbewusster Verbraucher gerecht zu werden. Die Materialien eignen sich für Pappbecher, Speiseeisverpackungen und Verpackungen für Tiefkühl- und Trockennahrung", so Ebba MannheimerGeschäftsleiter, Neue Barrierelösungen, Abteilung Verpackungsmaterialien.

Alle Stora Enso-Platten werden aus nachhaltig gewonnenen, erneuerbaren Holzfasern hergestellt. Die Oberfläche der Aqua-Produkte wird mit einer wasserbasierten Dispersionstechnologie veredelt, die es ermöglicht, dass die Platte flüssigkeits- und fettbeständig ist und sich im Recyclingprozess wie Papier auflöst, was die höchste Faserrückgewinnung und den höchsten Wert beim Recycling bietet.

Für unterschiedliche Designmöglichkeiten und Funktionalität bietet Stora Enso zwei verschiedene Basisplatten mit Dispersionssperre an. CKB Nude Aqua™ von Stora Enso ist ein naturbrauner Kraftkarton für Lebensmittelverpackungen mit kurzem Kontakt, einschließlich Fast Food und Trockenfutter. Cupforma Natura Aqua+™ von Stora Enso ist ein Material für Papierbecher, das mit einer Dispersionsbarriere auf einer Seite für Heißgetränke oder auf zwei Seiten für Kaltgetränke und Eiscremeverpackungen erhältlich ist. Die Materialien können auf bestehenden Maschinenlinien bedruckt und verarbeitet werden.

Pro Carton Mitglieder, Förderer, Partner