Pro Carton Awards: der Weg zum Erfolg

Die drei großen Preisverleihungen von Pro Carton - der Pro Carton Young Designers Award (#pcyda), die neue Pro Carton Student Video Award und die European Carton Excellence Award für Verpackungsfachleute - haben sich auch 2020 wieder als großer Erfolg erwiesen. Gemeinsam würdigen sie eine breite Palette von Talenten und unterstreichen die Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit von Karton.  In der derzeitigen schwierigen Situation erwiesen sich die beiden Pro Carton Student Awards als ideale Projekte für junge Talente. Gleich zu Beginn des ersten Lockdowns im März wurden beide Wettbewerbe an die neue Situation angepasst. Die Fristen wurden verlängert, die Regeln wurden geändert, damit die Schüler ihre besten Arbeiten einreichen konnten. Und das taten sie auch. Das Bewertungsverfahren wurde ebenfalls geändert, so dass die ersten Phasen aller drei Wettbewerbe online bewertet wurden. Als es jedoch darum ging, die Gewinner der Designwettbewerbe zu ermitteln, gab es keinen Ersatz dafür, die tatsächlichen Verpackungen in den Händen zu halten, und es wurden Vorkehrungen getroffen, damit die Juroren physische Muster aller Kandidaten in der engeren Wahl erhielten. Dies stellte eine weitere neue Herausforderung für unser Abwicklungsunternehmen Lejeune dar, das die Einsendungen nicht nur wie üblich entgegennehmen, sondern auch an die Wohnorte der verschiedenen Preisrichter versenden musste. Vielen Dank an alle Beteiligten - Teilnehmer, Organisatoren, Helfer, Juroren, Kuriere, Zoom - ohne Sie hätten wir es nicht geschafft! Digital in Windeseile Die Qualität und Quantität der Beiträge übertraf alle Erwartungen, die Pro Carton Young Designers Award, mit 556 Einreichungen von 85 Hochschulen und Design-Akademien erneut eine enorme Steigerung gegenüber dem bereits sensationellen Vorjahr, und der Student Video Award waren so viele herausragende Filme dabei, dass sich die Jury gezwungen sah, statt eines Preises zwei weitere Auszeichnungen zu vergeben. Die European Carton Excellence Award konnte die Zahl der Anmeldungen auf einem ähnlichen Niveau wie in den Vorjahren gehalten werden. Dies ist besonders bemerkenswert, da die Verarbeiter und Hersteller in diesem Jahr alle Hände voll zu tun hatten, um die gestiegene Nachfrage nach Lebensmittel- und Pharmaverpackungen und die logistischen Herausforderungen der Corona-Krise zu bewältigen. Das neue System zur Auszeichnung von Kartons aus Recyclingkarton und Frischfaserkarton hat sich inzwischen fest etabliert, und die im letzten Jahr hinzugekommenen Auszeichnungen in Platin und Gold erlauben es uns, noch mehr würdige Gewinner zu feiern. Eine besondere Herausforderung im Jahr 2020 war natürlich die Preisverleihung - The Carton E-vent & Awards - die digital inszeniert werden musste, mit all den Komplikationen, die ein interaktiver Live-Stream mit sich bringt. Vielen Dank an alle, die ein positives Feedback gegeben haben. Es war unglaublich viel Arbeit, aber es hat sich am Ende gelohnt. Wenn Sie es verpasst haben, können Sie Sehen Sie sich die Präsentationen und den Spaß und die Spiele hier an. Neben den europäischen Preisen gab es erfreulicherweise auch zahlreiche nationale Auszeichnungen in Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich sowie - neu in diesem Jahr - in den Niederlanden, Rumänien und der Türkei. Kommendes Jahr 2021 Die beiden Studentenpreise wurden bereits für das Jahr 2021 ausgeschrieben (pcyda, sva), während die European Carton Excellence Award wird wie üblich zu Beginn des nächsten Jahres für die Einreichung von Bewerbungen geöffnet. Kann 2021 mit diesem Jahr mithalten? Wir sind sicher, dass es noch besser wird! Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Suzanne E. McEwen, Pro Carton