Francoforte sul Meno, 13. Gennaio 2022

Aufgrund des großen Erfolgs der Premiere in 2019 veranstaltete der FFI im Oktober und November 2021 die 2. Auflage seines Schulungsangebots "Vom Quereinsteiger zum Maschinenführer Stanzen/Kleben". Die wieder rund zwei Dutzend Teilnehmer aus FFI Mitgliedsunternehmen dokumentieren den Bedarf der Faltschachtel-Industrie nach branchennaher und branchenadäquater Schulung ihrer Fachkräfte.

Das Schulungsprogramm ist speziell konzipiert für relative Neueinsteiger in die Faltschachtelherstellung, die sich nach Einschätzung des entsendenden Faltschachtel-Unternehmens aufgrund ihrer bisherigen Beschäftigung (z. B. als Maschinenhelfer) über einen gewissen Zeitraum als Fachkräfte mit Entwicklungspotenzial zum Maschinenführer anbieten. In der einwöchigen Theorie-Schulung und der zweiwöchigen Praxis-Schulung (wahlweise Stanzen oder Kleben) erhalten die Schulungsteilnehmer umfassende Informationen zur Faltschachtelbranche, zum Produkt und den zu seiner Herstellung eingesetzten Fertigungstechnologien, -werkzeugen und -prozessen.

Die einwöchige zentrale Theorie-Schulung der Neuauflage fand in diesem Jahr vom 11.-15. Oktober 2021 im Papierzentrum Gernsbach statt. Mit dem Papierzentrum hat der FFI den idealen Partner für seine Theorie-Schulung gefunden, da die Qualitäts-Prüfungen an Karton und Faltschachteln vor Ort in den Laboren des Papierzentrums durchgeführt werden konnten. Dies brachte den Vorteil, dass den Teilnehmern die Schulungsinhalte durch die enge Verknüpfung der theoretischen Inhalte mit den Laborprüfungen praxisnah veranschaulicht werden konnten.

Per ottenere un ottimo risultato in termini di prestazioni, è necessario che la scuola centrale di teoria sia aperta a tutti e che le due sessioni di pratica (in base al principio: Stanzen o Kleben) vengano svolte da due persone. Die fertigungsnahen Praxis-Schulungen fanden vom 15.-26.11.2021 bei einem der FFI Partnerunternehmen Bobst, Marbach oder HEIDELBERG direkt an den Verarbeitungsmaschinen statt. In questo modo, i partner hanno potuto lavorare alla preparazione, all'installazione e alla messa in funzione delle macchine per la lavorazione del legno e alla produzione di attrezzature per la lavorazione del legno più efficienti e hanno ottenuto un certificato di qualità nel corso dell'evento.

"Se i Quereinsteiger auf Lehrer mit 30 Jahren Erfahrung in der Verpackungsherstellung treffen, dann gibt es viel Wissen zu übertragen" erklärt Jan Brunner, Vertriebsleiter bei Marbach. "Ci fa stare ancora più tranquilli che i partecipanti possano essere aiutati sulla loro strada. In questo anno, nelle scuole FFI abbiamo messo a punto il nostro moderno sistema di videoanalisi con il Performance Paket: tutti i partecipanti sono rimasti colpiti durante il collaudo della macchina a Marbach-Drehbuch e hanno ricevuto questo video come piccola esperienza e come ispirazione per il loro lavoro nella loro attività fino alla fine. Il feedback dei partecipanti è stato molto positivo. Sono state presentate diverse idee per migliorare il lavoro di gruppo sulla macchina elettrica. Jeder Produktionshelfer mit 6 bis 12 Monaten Erfahrung im Betrieb sollte solch einen Kurs machen, um sich für die Aufgabe als Maschinenführer fit zu machen".

Bernhard Nahm, Leiter Bereich Postpress im Print Media Center der Heidelberger Druckmaschinen AG ergänzt: "Diesmal kamen alle Teilnehmer, die an der Schulung an unseren Faltschachtelklebemaschinen teilgenommen haben, aus demselben Kundenbetrieb. Così è stato possibile per noi, nella scuola, lavorare intensamente sulle richieste specifiche dei clienti. Questo ha fatto sì che i membri del team fossero molto bravi. Il feedback tutto sommato molto positivo degli insegnanti delle due scuole precedenti ci ha fatto capire di avere un buon rapporto con questo metodo di qualificazione. Heidelberg si impegna daher auch weiterhin gerne bei diesem Projekt des FFI".

FFI QUEREINSTEIGER-SCHULUNG ALS ANTWORT AUF AZUBI- UND FACHKRÄFTEMANGEL
La lavorazione successiva nella falegnameria (ad esempio, Stanzen, Rillen, Prägen, Kleben) rappresenta la competenza tecnica di un'azienda di falegnameria. Aufgrund des anhaltenden Azubimangels weichen viele Faltschachtelhersteller auf die Strategie aus, externe Fachkräfte aus angrenzenden Branchen der Papierverarbeitung oder fachfremde Kräfte mit technischer Affinität als "Quereinsteiger" einzustellen und intern zu schulen.

Per l'acquisto di uno di questi programmi di studio betriebsinternen, l'azienda non riesce a trovare le risorse necessarie. In parte, sono stati organizzati corsi di formazione sulle macchine da parte dei partner dell'industria delle ferrovie. Una scuola superiore, che preveda una formazione qualificata e completa nel settore dell'avviamento nella Faltschachtelherstellung anbietetet, non è ancora disponibile. Daher hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus verschiedenen FFI Gremien die theoretischen und berufspraktischen Grundlagen für die Weiterverarbeitung in der Faltschachtelherstellung zusammengestellt, die das Konzept und die Inhalte bilden für das neue FFI Schulungsprogramm "Vom Quereinsteiger zum Maschinenführer". Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die 3. Auflage dieses FFI Schulungsprogramms im Herbst 2022, für das bereits 20 Interessenbekundungen aus Faltschachtel-Betrieben vorliegen.