2020-12-17

Pro Carton Awards: eine Straße zum Erfolg

Die drei großen Wettbewerbe von Pro Carton – der Pro Carton Young Designers Award, der neue Pro Carton Student Video Award und der European Carton Excellence Award für die Verpackungsprofis – haben sich 2020 ein weiteres Mal als gewaltiger Erfolg erwiesen. Gemeinsam zeigen sie die große Vielfalt an Talenten ebenso wie die Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit von Karton.

Gerade in der aktuell schwierigen Situation haben sich die beiden Studenten-Awards von Pro Carton als ideale Projekte für den Nachwuchs erwiesen. Gleich zu Anfang des ersten Lockdowns im März wurden beide Bewerbe an die neue Situation angepasst: Fristen wurden verlängert, Regeln modifiziert, um den Studenten die Möglichkeit zu geben, ihre besten Arbeiten einzureichen. Und das taten sie. Das Bewertungsverfahren wurde ebenfalls geändert, so dass die ersten Stufen aller Wettbewerbe online beurteilt wurden.

Als es dann darum ging, die Preisträger der Designwettbewerbe zu ermitteln, war es unumgänglich, die Verpackungen physisch in der Hand zu halten, und die Juroren erhielten physische Muster aller Designs, die es auf die Shortlist geschafft hatten. Eine weitere neue Herausforderung für unsere Agentur Lejeune, die die Einsendungen nicht nur wie gewohnt entgegennehmen, sondern auch an die Wohnorte der verschiedenen Juroren versenden musste.

Daher danke ich allen Beteiligten herzlich – Teilnehmern, Organisatoren, Helfern, Juroren, Kurieren, Zoom –, ohne Sie hätten wir es nicht geschafft!

Blitzschnell digital

Qualität wie Quantität der Einreichungen übertrafen alle Erwartungen, der Pro Carton Young Designers Award konnte sich mit 556 Einreichungen aus 85 Universitäten und Designschulen gegenüber dem sensationellen Vorjahr noch einmal gewaltig steigern, und im Student Video Award gab es derart viele hervorragende Filme, dass die Jury sich gezwungen sah, statt einem Preis gleich zwei und darüber hinaus noch zwei Auszeichnungen zu vergeben.

Der European Carton Excellence Award konnte die Zahl der Einreichungen auf einem ähnlichen Niveau wie in den Vorjahren halten. Das ist besonders bemerkenswert, denn in diesem Jahr hatten Produzenten und Hersteller alle Hände voll zu tun, um den erhöhten Bedarf und die logistischen Herausforderungen der Corona-Krise zu meistern. Das neue System der Auszeichnung von Kartons aus Recyclingkarton und Frischfaserkarton ist nun fest etabliert, und die im letzten Jahr hinzugekommenen Auszeichnungen in Platin und Gold ermöglichen es uns, noch mehr würdige Gewinner zu ehren.

Eine besondere Herausforderung 2020 waren natürlich die Preisverleihungen – Carton E-vent & Awards, die ebenfalls digital inszeniert werden mussten, mit allen Komplikationen, die ein interaktiver Livestream mit sich bringt. Dank an alle, die positives Feedback gegeben haben.  Es war unglaublich viel Arbeit, aber am Ende hat es sich gelohnt.  Wenn Sie die Präsentationen versäumt haben, können Sie sie und den Spaß und die Spiele hier sehen.

Zu den europäischen Awards kamen erfreulicherweise noch zahlreiche nationale Preisträger in Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien sowie – neu in diesem Jahr – die Niederlande, Rumänien und die Türkei.

2021 in Vorbereitung

Beide Studenten-Awards sind für das kommende Jahr bereits ausgeschrieben (pcyda, sva), der European Carton Excellence Award wird wie immer Anfang kommenden Jahres ausgeschrieben. Kann 2021 so gut werden wie dieses Jahr? Wir sind zuversichtlich, dass es sogar noch besser wird!

Fragen und nähere Informationen bitte an
Suzanne E. McEwen, Pro Carton


Pro Carton members, patrons, partners

Pankaboard
Baden Board GmbH
Graphic Packaging International
WestRock
RenoDeMedici
Storaenso
WEIG-Karton
Metsä Board
Mayr-Melnhof Karton
Mel
Kartonsan
International Paper
Iggesund
Fiskeby
Billerudkorsnas
International Packaging Group
BOBST
Heidelberg
Sappi
ECMA