Beverages

Winner

Biercée Gin

Name of Entry:
Biercée Gin
Entrant: Carton Converter:
Smurfit Kappa Van Mierlo
Brand Owner:
Distillerie de Biercée
Structural Designer:
Peter Vervecken, Smurfit Kappa Van Mierlo
Graphic Designer:
Pat Lefebvre, Coconuts
Cartonboard Manufacturer:
Mead Westvaco GmbH
Emotionale Intelligenz

Biercée ist eine wallonische Distillerie, die vor allem für ihre Fruchtdestillate bekannt ist. Die beiden Inhaber, Christophe und Pierre, vereinten ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten in einem außergewöhnlichen Produkt, das diese Polarisierung perfekt widerspiegelt: modern und traditionell, engelsgleich und dämonenhaft, frisch und gewohnt.
 
Eine komplizierte Geschichte für eine passende Verpackung – umso verblüffender die einfache Lösung. Die haptisch sanfte Oberfläche – eine Idee von Smurfit Kappa Van Mierlo – hinterlässt einen weichen Eindruck und stellt sofort eine emotionale Verbindung her zwischen dem Kunden und dem Produkt. Der Grafik-Designer steuerte die hinreißende Gestaltung in Form schwarzer und weißer Rauten bei – eine Reverenz an das klassische Gewand des Harlekins. UV-Lack an bestimmten Stellen betont den Gegensatz zwischen weich und hart. Innen ist die Verpackung mit Anti-Rutsch-Lack beschichtet.
 
Mithilfe dieser Faltschachtel konnte Biercée in neue Märkte vorstoßen: in die Spitzengastronomie und auf die Exportmärkte Frankreich, Niederlande und Deutschland.

Jury comments

Eine scheinbar einfache Verpackung, die deutlich zeigt, dass Einfachheit sogar in einem heiß umkämpften Markt sehr wirkungsvoll sein kann. Die geklebte Manschette in augenfälligem Schwarz-Weiß-Design passt sich der einfachen Flasche an und unterstützt mit ihrer unmittelbaren Attraktivität den Auftritt des Produkts. Der Karton kann auf der Rückseite bedruckt werden, sodass die Informationen „durch die Flasche hindurch“ gelesen werden können. Attraktivität am Point of Sale ist im Getränkebereich besonders wichtig. Dieses Design ist anders und wird nach Meinung der Jury die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil es sich sehr von den meisten anderen Faltschachteln für Getränke unterscheidet.

Finalists

Illuminated packaging for “Bombay Sapphire”

Name of Entry: Illuminated packaging for “Bombay Sapphire”
Entrant: Carton Converter: Karl Knauer KG, Rox Asia Consultancy Ltd.
Brand Owner: Bacardi
Structural Designer: Karl Knauer KG
Graphic Designer: Webb deVlam
Cartonboard Manufacturer: Tullis Russel
Leuchtendes Beispiel
Die weltweit wohl erste am Markt frei verkäufliche Verpackung mit bedruckten, aktiv leuchtenden Flächen schafft eine bisher unerreichte Aufmerksamkeitsstärke am POS – und das in einer Präzision, die wohl nur auf Karton erreicht werden kann.

Twinkle Box

Name of Entry: Twinkle Box
Entrant: Carton Converter: Van Genechten Angoulême
Brand Owner: MHCS
Structural Designer: VG Angoulême
Graphic Designer: MHCS
Cartonboard Manufacturer: Stora Enso, Mayr-Melnhof Karton
Funkelnder Diamant
Die Twinkle Box hält die Champagnerflasche für bis zu zwei Stunden gekühlt, bewahrt die außergewöhnliche Qualität des Inhalts. Diese Verpackung ist unverwechselbar, und die noble Trageschleife verleiht ihr lässigen Chic.

Venus Bag

Name of Entry: Venus Bag
Entrant: Carton Converter: Van Genechten Angoulême
Brand Owner: Les Vignerons d'Alignan-du-Vent
Structural Designer: VG Angoulême
Graphic Designer: Agence Oscite
Cartonboard Manufacturer: Stora Enso, Billerud Korsnäs
Sex Appeal
Das witzige Konzept stammt von Frauen für Frauen: Eine Handtasche aus nachhaltigem Karton in trendigem Design verhüllt einen Rosé als Bag-in-Box. Das nützliche Zusatzplus: ein Fach für Accessoires – vom Glas über bis zum Halstuch …