Carton of the Year

Winner

Taittinger Rose Lens

Official name of entry:
Taittinger Rose Lens
Entrant: Carton Converter:
VG Angoulême
Brand Owner:
Taittinger
Structural Designer:
VG Angoulême
Graphic Designer:
Taittinger
Cartonboard Manufacturer:
Perlende Verpackung

Markeninhaber Champagne Taittinger entschied sich für den 3D-Perleneffekt, weil er brandneu war. Dann ging alles sehr schnell. Aurélie Lorenzo, Van Genechten Sales Director Premium Packaging: „Wir wollten sehr rasch vorgehen, um die Ersten auf dem Markt zu sein, und wir haben es geschafft! Das hatte vor uns noch niemand gemacht.“ Die Entwicklung wurde gemeinsam mit API realisiert, um diesen Effekt zu erzeugen. Zwischen dem ersten Gespräch und der Lieferung lagen nur vier Monate, eine Rekordzeit. Die Herausforderung die Platzierung der Perlen am neuen Karton – hier gab es die meisten Versuche und Anpassungen. „Wir machten viele Versuche, auch mit matten und glänzenden Effekten, um die perfekte Kombination für Taittinger zu finden.“

Das Ergebnis vermittelt Fruchtigkeit, Delikatesse und den perlenden Charme des Rosé-Champagners auf elegante Weise. Ein subtiles grafisches Design unterstreicht die Wirkung. Der Einsatz von Mattlack an ausgewählten Stellen steigert den Effekt der Perlen und verleiht der Verpackung Raffinesse und seidige Haptik. Eine Augenweide im Regal, nutzen die Perlen den „First Moment of Truth“ (FMOT) und verstärken die Ausstrahlung des Champagners. Kunden und Handel haben die neue Verpackung begeistert aufgenommen.

Jury comments

Die erstaunliche Qualität und die große Wirkung am Point of Sale waren in den Augen der Jury die wichtigsten Gründe für die Krönung zum Carton of the Year. Die „Perlen“ sind so gedruckt, als wären sie wirklich gewölbt. Erst wenn man sie berührt, erkennt man, dass sie in Wirklichkeit völlig flach sind. In einem derart umkämpften Markt wird diese Faltschachtel nach Ansicht der Jury unmittelbar Anklang finden und hervorstechen – eine perfekte Demonstration, welche Qualität beim Druck auf Karton erreichbar ist.