Save the Planet

Winner

FlatSkin®

Official name of entry:
FlatSkin®
Entrant: Other:
Contact:
www.vangenechten.com
Brand Owner:
Sealpac
Structural Designer:
Sealpac | Van Genechten Packaging
Cartonboard Manufacturer:
Genial einfach

Ein einfaches und unkompliziertes Produkt für fast jeden Inhalt: Fleisch, Fisch, vegetarisches Essen, Käse … Eine starke Präsentation am POS, beidseitig bedruckt mit kräftigen Farben mit geringer Migration. . Es ist auch eine Barriere integriert, um die Lebensmittel vor jeglicher Migration zu schützen. Die Verpackung setzt in vielerlei Hinsicht neue Haltbarkeits-Maßstäbe, sie zeigt einen umweltfreundlichen, neuen und einzigartigen Weg, frische Lebensmittel im Regal zu präsentieren. Auf Wunsch mit einem Euro-Lock versehen, kann das Produkt auch hängend präsentiert werden.
Der Entwurf bietet eine große bedruckbare Fläche und zugleich Transparenz, um das Produkt zu sehen, während der Inhalt perfekt geschützt bleibt. Im Vergleich zu einem konventionellen Tray oder Schrumpffolie benötigt die Verpackung 75 Prozent weniger Kunststoff – und zwar ohne Qualitätsverlust. Der integrierte Recycling-Streifen ermöglicht es den Konsumenten, die beiden Materialien für das Recycling zu trennen. Statt einer Kunststoffschale besteht die Verpackung hauptsächlich aus erneuerbarem Karton.

Jury comments

Wenn man die Berge an Kunststoff und Styropor bedenkt, die derzeit bei der Verpackung von Fleischprodukten in ganz Europa anfallen und wie viel davon durch diese Innovation vermieden wird, dann ist dies ein würdiger Gewinner, der dabei hilft, den „Planeten zu retten“.

Finalists

Fibre Cup

Official name of entry: Fibre Cup
Entrant: Carton Producer: Schur Pack Sweden
Brand Owner: Arla Foods
Cartonboard Manufacturer: Stora Enso
Eco-Becher
Dieser neue Becher reduziert den Kunststoffanteil um über 50 Prozent. Er ist wiederverwendbar und kann wie ein Produkt auf Papierbasis gesammelt werden. Der CO2-Fußbadruck ist weniger als halb so groß wie der eines normalen Kunststoffprodukts, aber der Becher hat dieselbe Qualität und Steifigkeit. Mit Eis gefüllt wird er nicht weich, ebensowenig wie wenn er für Produkte wie Butter oder andere Fette, Sahne usw. eingesetzt wird. Dass er Kunden gefällt, hat sich auf dem Markt bereits gezeigt, er sieht gut aus und verkauft sich gut.

Rose Bio-Manufaktur Microwaveable

Official name of entry: Rose Bio-Manufaktur Microwaveable
Entrant: Carton Producer: Seda Germany
Brand Owner: Tress Lebensmittel
Structural Designer: Seda Germany
Cartonboard Manufacturer: Stora Enso
Resilienz in Karton
Diese Art von Produkten wird meist in Kunststofftassen mit Plastikdeckel verpackt. Es ging darum, einen Papierbecher zu entwickeln, der heißt befüllt werden kann (80 °C), gekühlt gelagert wird, im Regal 42 Tage lang hält – und dann in die Mikrowelle kommt! Diese Anforderungen erfüllten eine spezielle Beschichtung, ein flacher Rand mit breiter Versiegelungszone (für die Membran) und einen Streifen, der den inneren seitlichen Saum schützt. Der Papieranteil beträgt dennoch 88 Prozent. Die versiegelnde Membran (Papier und PE) wird von einem Papierdeckel geschützt.