Use this contact form if you have any suggestions or questions for us. You’re also welcome to sign-up for our Pro Carton news here. * bitte ausfüllen!
Regeln

Regeln

Einladung zur Einreichung  
Der Internationale Pro Carton Young Designers Award ist ein Wettbewerb für neue Idee im Bereich Faltschachtel und Kartonanwendungen. Ziel des Wettbewerbs ist, noch nicht verwirklichte Lösungen und Design-Ideen aus Karton zu finden und sie eine möglichst breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und sie nach Möglichkeit zu verwirklichen.

Der erste Pro Carton Design Award fand 2002 statt. Es begann in Spanien und Belgien, andere nationale Design Awards in weiteren zehn europäischen Ländern folgten bald. 2004 erlebte den ersten Wettbewerb auf europäischer Ebene. Heute ist Pro Carton in ganz Europa vertreten und junge Designer aus ganz Europa – Ost und West – können direkt am Internationalen Pro Carton Young Designers Award teilnehmen.

Sponsor
Dieser internationale Wettbewerb wird von Pro Carton unterstützt, der Europäischen Vereinigung der Karton- und Faltschachtelindustrie.

Kategorien
Die Einreichung ist in zwei Kategorien möglich:

  • Kartonverpackung
  • Andere Anwendungen von Karton (z. B. Mailings, Displays, POS-Materialien)

Teilnahmebedingungen 
Der Wettbewerb wendet sich an alle europäischen Designstudenten, die noch nicht gewerblich arbeiten. Die Studenten dürfen ihr Studium frühestens im Sommer 2013 abgeschlossen haben (Nachweis ist mit der Einreichung erforderlich, z. B. eine Inskriptionsbestätigung). Eine Einreichung gibt den Organisatoren das Recht, die eingereichten Konzepte in einer öffentlichen Ausstellung vorzustellen, einschließlich Publikation, Promotion und Dokumentation des Wettbewerbs.

Einreichgebühren und Haftung 
Die Teilnahme ist für noch studierende oder in Ausbildung stehende Designer frei. Die Organisatoren haften nicht für die eingereichten Unterlagen. Diese können auf Wunsch und auf Kosten und Risiko der Teilnehmer nach dem Ende der Promotion für den Wettbewerb zurückgesandt werden.

Einreichbestimmungen 
Sämtliche eingereichten Unterlagen – Designs, Skizzen und/oder Modelle, Leerverpackungen usw. – müssen maßstabsgetreu sein, unabhängig von ihrer tatsächlichen Größe und Anwendung, und sie müssen ausschließlich aus Karton (über 200 g/m2) bestehen, gefaltet und möglicherweise geklebt. Zwei- und/oder dreidimensionale Designs sind erlaubt. Jede Einreichung muss von einem Einreichformular oder einer Kopie davon begleitet werden. Pro Institution sind höchstens zehn Einreichungen zugelassen. Alle Einreichungen müssen nach Möglichkeit als druckfertige Version vorliegen (nicht größer als A3). Dreidimensionalen Mustern, Modellen, Leerpackungen usw. muss eine Skizze oder eine Beschreibung im Umfang von höchstens einer A4-Seite beiliegen. Eine Beschreibung ist in jedem Fall erwünscht.

Jury
Alle Einreichungen werden von einer unabhängigen Jury bewertet. Die Jury besteht aus professionellen Angehörigen der Supply Chain: Designern, Mitarbeitern von Markenartiklern, Handel und Kartonindustrie. Entscheidungen der Jury sind endgültig. Mitglieder der Jury, ihre Angehörigen sowie die Angehörigen und Mitarbeiter der Organisatoren sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

Die Jury wird in Den Haag im Juli 2014 tagen.

Preise 
In jeder Kategorie gibt es einen Preisträger und zwei Finalisten.

Hauptpreise 
Die Preisträger jeder Kategorie werden eine Woche lang zu einer renommierten europäischen Verpackungsdesignagentur eingeladen. Darüber hinaus werden sie gemeinsam mit den vier Finalisten einer Praxiswoche der Europäischen Pro Carton-Akademie absolvieren.

Besonderheiten 
Experten aus allen Bereichen der Supply Chain – Karton- und Faltschachtelindustrie, Marketing, Verpackungsdesign und Handel – werden ihr Know-how zur Verfügung stellen. Unterstützt wird dies durch Praktika in führenden Karton- und Faltschachtelunternehmen. Diese Trainingswoche findet für alle Teilnehmer gleichzeitig statt. Sie erhalten dafür eine Bestätigung von allen Unternehmen und Unterrichtenden.

Überreichung der Preise 
Pro Carton wird alle nominierten Studenten (höchsten eine Person pro Einreichung) und ihre unmittelbaren Lehrer (Lektoren, Professoren) zur Preisverleihung einladen. Die Verleihung und die Veröffentlichung der Preise und Preisträger (Folder, Presseaussendung, Website) wird im September 2014 stattfinden. Reise, Unterbringung und Ausbildungskosten trägt Pro Carton.

Einreichfrist 

Die Einreichungen müssen spätestens am 5. Juni 2014 bei Pro Carton, Laan Copes van Cattenburch 79, NL-2585 EW Den Haag, Niederlande eintreffen und mit der Bezeichnung “Internationaler Pro Carton Young Designers Award“ versehen sein.

Sie werden nur auf besonderen Wunsch der Einreichenden und auf ihre Kosten und Risiko zurückgeschickt. Die Einreichenden sind auch dafür verantwortlich, dass ihre Einreichungen rechtzeitig einlangen.